Schildreparatur

Folgend wird die Reparatur eines hölzernen Rundschildes anhand eines Grabungsbefundes aus einem bajuwarischen Gräberfeld, nämlich jenem in Straubing, dargestellt. Bei dem Befund handelt es sich lediglich um ein bogenförmiges Eisenblech, welches in Zusammenhang mit den anderen eisernen Schildteilen, wie Buckel und Fessel, dem ehemals hölzernen Rundschild zugeordnet werden kann. Im Grabungskatalog wird von einem Reparaturblech ausgegangen.

Die detaillierte Version der Schildreparatur können Sie hier als PDF runterladen.