Rekonstruktion des Köschinger Ringknaufschwerts

Die merowingerzeitliche Spatha aus Kösching ist ein bedeutender Fund in der Region Ingolstadt, da es sich um ein seltenes Ringknaufschwert handelt. In mühevoller Kleinarbeit wurde das Schwert vermessen, fotografiert und anhand von Zeichnungen dokumentiert. Mit einer Toleranz von 0,1mm wurde das Ringknaufschwert rekonstruiert und erstrahlt heute als Nachbau in neuem Glanz.
 Folgend wird dieses großartige Projekt, noch einmal in allen Einzelheiten dargestellt. Eine Vielzahl von Bildern der einzelnen Arbeitsschritte ergänzen den Text.

Die detaillierte Rekonstruktion des Köschinger Ringknaufschwerts können sie hier in PDF Form runterladen.