Rekonstruktionsansatz einer Männertunika anhand einer Silberschale aus Isola Rizza

Die Rekonstruktion der Männertracht anhand archäologischer Befunde ist erheblich schwerer als die der Frauentracht, welche anhand von Fibeln und Perlenbesatz zumindest in einigen Details erschlossen werden kann.
Da zur Männertracht - abgesehen von Gürtelbeschlägen - anscheinend keine typischen metallischen Bestandteile mit "tragender" Funktion gehörten, bleibt hier nur der Rückgriff auf bildliche Darstellungen. Zu den wenigen, hierzu aussagekräftigen Bildquellen gehören das Bodenrelief der "Silberschale von Isola Rizza" und die "Agilulf Stirnplatte". Obwohl beide Stücke dem langobardischen Raum zuzuordnen sind, ist wegen der räumlichen wie politischen Nähe davon auszugehen, dass sie auch für die Rekonstruktion der bajuwarischen Männertracht herangezogen werden dürfen. Im Folgenden soll nun gezeigt werden, welche Überlegungen unserem Rekonstruktionsvorschlag vorausgegangen sind.

Der Rekonstruktionsansatz einer Männertunika aus Isola Rizza können sie in detaillierte Form hier als PDF runterladen.